Willkommen im Pastoralverbund Hallenberg!

Alles Wichtige zum Umgang mit Corona Hier finden Sie die neuesten Informationen für das Erzbistum

Die weitere Verbreitung des Coronavirus verändert weiterhin das gesamte Leben im Erzbistum Paderborn. Sie hat nicht nur enorme Auswirkungen auf das öffentliche Leben. Auch für die Kirche bringt sie teilweise schmerzliche Einschränkungen des Glaubens-Lebens mit sich. Sie finden unter dem nachstehend genannten Link die tagesaktuellen Entwicklungen und Entscheidungen aus dem Krisenstab des Erzbistums Paderborn, der von Bereichsverantwortlichen gebildet wird.

www.erzbistum-paderborn.de

Coronahilfe

 

Die Coronahilfe der Stadt Hallenberg arbeitet

gemeinsam mit der Hospizinitiative Hallenberg/Winterberg zusammen

und bietet die Begleitung und Beratung von Schwerkranken und 

sterbenden Menschen per E-Mail, per Whatsapp, telefonisch oder

aber auch bei einem Spaziergang an.

Wie wohltuend kann in diesen schweren Situationen

oft auch ein "zuhörendes Ohr" sein.

Bitte melden Sie sich!

 

Telefon: 0151/15669840

E-Mail: hospiz-h-w@t-online.de







Der Pastoralverbund Hallenberg

wurde als Zusammenschluss der vier Kirchengemeinden 'St. Heribert' Hallenberg,
'St. Goar' Hesborn, 'St . Thomas der Apostel' Liesen und 'St. Antonius der Einsiedler' Braunshausen mit heute insgesamt 3.305 Gemeindemitgliedern im Jahr 2005 durch ein Erzbischöfliches Dekret errichtet.

Diese vier Ortschaften bilden schon seit der kommunalen Zusammenlegung in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts die politische Größe der nordrheinwestfälischen Stadt Hallenberg am Rande des Sauerlandes im Erzbistum Paderborn gelegen.

weiterlesen